Gun Powder Artists 2019

Sokool:

Die Symbiose von Mathias und Thomas sorgt seit 2011 für einen lebendigen Klang, vergleichbar mit einer kongenialen Berauschung, vermischt mit echter, greifbarer Liebe zur elektronischen Musik. Langjährige Erfahrung hinter den Decks und im Studio verbinden sich fließend mit der unvergleichlichen „Sokool“ -Mischung. Seit ihrer Veröffentlichung auf Katermukke spielt sich SoKool in den Köpfen und Herzen elektronischer Musik und endloser Party-Liebhaber weit über die Grenzen Berlins hinaus. Mit unzähligen Veröffentlichungen auf einer Vielzahl von Labels wie Katermukke, OFF Recordings, Sender Records, Poesie Records, Heinz Music, ihrem eigenen Label Konzeptions und vielen mehr ist ihr Rang als Watergates „Yes“ -Events-Bewohner und Bordel des Arts Residents wohlverdient. Frühere Musikprojekte, unterschiedliche Genres und das bunte Leben selbst sind die Inspirationen für diese beiden Meister ihres Fachs. Dies ist genau die Art von ehrlicher Unbeschwertheit, die sich in ihren Original-Tracks und DJ-Sets widerspiegelt. Mit dem Motto „Just play it!“ Kommt man der Wahrheit nicht einmal nahe. Für sie ist es eine Lebenseinstellung! Und so wurden all diese großartigen Live-Auftritte zu einer wahren Reise, faszinierend und großartig, die Sie über Disco, Techno, House und Trance führte. Während ihrer internationalen Karriere faszinieren sie weiterhin unkonventionelle DJ-Sets. Und Menschen aus Städten wie Wien, Paris und Tiflis werden Sokool in bester Erinnerung behalten.

vom Feisten b2b ALXJ:

Nach ersten musikalischen Gehversuchen im Hip-Hop in der Hansestadt Hamburg hat „Vom Feisten“ im Jahr 2013 in Berlin angelegt und hat in der elektronischen Clublandschaft seinen neuen Heimathafen gefunden. Der musikalische Style liegt besonders im progressiven Deep-House mit technoiden Elementen. Mit Releases auf Labels wie Mukke und Mischpoke hat er sich viele Freunde in der Szene gemacht und mit seinen Sets in den besten Clubs der Stadt wie KaterBlau, Sisyphos, Ritter Butzke, nur um ein paar erwähnt zu haben, begeistert er die tanzenden Massen vom Anfang bis zum Schluss. Auftritte in Thailand, Singapur, Österreich, Polen und der Schweiz zeigen, dass „Vom Feisten“ auch international sehr gut aufgestellt ist. Ihn gibt es im Doppelpack mit seinem Kollegen und besten Freunde ALXJ aka Alexej Hilz. Der DJ & Produzent ist ebenso ein Teil von Spule Musik und Space Safari, zwei Crews, die über Berliner Grenzen hinaus bekannt sind für ihre ausgefallenen Event Reihen, an dessen Entstehung Alexej mitgewirkt hat. Nach 5 Jahren als Teil des internationalen Duos „Kaiser Souzai“, Shows auf 5 Kontinenten und mehr als 25 Ländern, schlägt er als Solo Künstler zu neuen Ufern auf. Mit dem ersten Remix Release auf dem legendären Label „Bar 25 Music“ fängt nun eine neue Ära für Alexej an.

Bombata & The Fox:

Wenn man einmal Bombatathefox erlebt hat, weiß man, dass egal wo die beiden sind, sie für ordentlichen Double Trouble sorgen. Die beiden Berliner DJs, Benny und Paul, bereichern nicht nur regelmäßig die Berliner Techno Clubs, sondern zeigen ihr markantes Auftreten hinterm Pult auch auf internationaler Ebene (Slowakei, Kasachstan, Schweiz etc.).Und als ob das nicht schon genug wäre, planen die beiden derzeit noch eine eigene Eventreihe. Für sie ist es das vierte Jahr in Folge beim Zug der Liebe.

JUGO:

Harmonische Keys treffen auf treibende Basslines. House trifft auf Tech-House. Dazu eine ordendliche Priese gute Laune und alles ist perfekt. JU’GO trifft mitten ins Herz und auf den Takt. Alleine hinter dem DJ Pult, aber zu zweit im Studio. Seit 2012 sind die Ur-Berliner Julien und Ingo nun schon musikalisch unterwegs und durften mit ihrem ganz eigenen Sound schon so einige Bühnen beehren und freuen sich auf weitere Jahre der Musik!

Lycos b2b Loomen:

Elias Lykos Nast, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Lycos , ist ein junger Künstler aus Bern. Sein Liebe zur elektronischen Musik entstand durch lange, durchtanzte Nächte in Berns Kup peln alter Gaswerke & Dachst ö cken ehemaliger Reitschulen . Die rohe und abwechslungsreiche Stimmung dieser Locations ist noch heute sp ü rbar in seiner Musik . Er etablierte sich rasch in der lokalen Clubszene durch Bookings in den wichtigsten Clubs seiner Heimatstadt und ist auch regelmäßiger Gastgeber diverser Veranstaltungen. Heute ist er Resident im Gaskessel, Bern und betreibt sein eigenes Platten – und E ventlabel „Mirror Records“, welches seinen musikalischen Stil an der feinen Linie zwischen melodischem Techno & Tech House , mit g elegentli chen orientalischen & progressiven Einflüssen perfekt widerspiegelt.
Das DJ Duo Loomen (Mirror / Honey Badger Music) besteht aus zwei House- und Technoliebhabern, welche schon Jahre bevor sie mit dem Auflegen angefangen haben, im Nachtleben von Bern unterwegs waren. Zu hören waren die Jungs unter anderem schon im Gaskessel Bern, Kapitel Bollwerk, Openair Gampel, Berlin, Bangkok und am Burning Man in Nevada. Sie lieben es nicht nur aufzulegen, sondern veranstalten auch sehr gerne Events wie die Sensebeschallung an der Sense/Saane in Laupen oder auch im Studio Club Bern. Warum man die Beiden gehört haben sollte? Für sie ist das Auflegen eine Herzensanglegenheit, es macht ihnen sichtlich Spass an den Tellern zu drehen und verstehen es gute Vibes zu verbreiten. Zusammen werden die 3 Gäste und Labelkollegen aus aus der Schweiz für ein perfektes Closing auf dem Gun Powder Truck sorgen.

Raus & Rausser b2b Otistic:

Raus & Rausser sind als Störbild Jackett und Kimono Kombination nicht zu übersehen. Genau wie ihr Sound nicht zu ignorieren ist. Dreckige Vocals, Verspulte Töne und überhaupt alles was nicht ganz niet und nagelfest an normalen Genres haftet kommt mit in den Reisekoffer wenn es zum nächsten Rausflug geht. Einziges Kriterium: Ausserordentliche Eskalationsgefahr. Zusammen gibt es sie in einem Ping Pong mit Gun Powder’s Schützling und Newcomer Otistic.