Unsere Vereine: Freunde des Mauerparks e.V.

on

Die Berliner Mauer war ein Symbol des Kalten Krieges, sie teilte nicht nur Deutschland, sondern die ganze Welt. Heute – 20 Jahre später – treffen sich im Mauerpark Menschen aus aller Welt an diesem historischen Ort. Der Mauerpark ist ein lebendiger Ort der Begegnung geworden, an dem die Menschen durch ihre Kreativität und ihren Mut die gesellschaftliche Trennung und Ausgrenzung überwunden haben. Der Mauerpark ist besonders für seine legendären Sonntage bekannt – spontane Volksfeste mit Musik, Tanz, Karaoke, Flohmarkt und Straßenkünstler aller Art. Er ist aber auch gleichzeitig eine wichtige Grünfläche zwischen dem Prenzlauer Berg und Wedding, Stadteile die beide mit Grünflächen unterversorgt sind. Er wird unter der Woche vielfältig genutzt. Ob Moritzhof oder Mauergarten – hinter den vielen lokalen Initiativen stehen Menschen, die sich für Natur und Umwelt einsetzen und mit verschiedensten Aktivitäten versuchen menschliche Begegnungen zu fördern.
Die Freunde des Mauerpark setzen sich seit über 15 Jahren dafür ein, dass dieser Park in seiner Einzigartigkeit erhalten und gefördert wird. Der Verein ist unparteilich und finanziell unabhängig, seine Grundprinzipien sind Toleranz und Diversität. Die Freunde des Mauerparks gehen mit dem Zug der Liebe auf die Straße, um für den Erhalt von Orten der Begegnung im öffentlichen Raum zu demonstrieren.