WAGENBETREIBER 2018

Der Zug der Liebe 2018 findet statt! Wir bedanken uns im gleichen Atemzug bei unseren über 600 Spendern. ♥

Kurzinfos:
Zeit: 25. August 2018 – 13 Uhr
Ort: Parkplatz am Sowjetischen Ehrenmal
http://bit.ly/Treffpunkt2018

Wir haben uns auch in diesem Jahr wieder zur Aufgabe gemacht, Toleranz und Menschlichkeit, als wichtige Werte einer liberalen Gesellschaft, wieder mehr in den Vordergrund zu rücken.

Um auf unsere Ziele aufmerksam zu machen, gehen wir seit 2015 mit unseren Schirmherren für die Liebe auf die Straße. Dieses gemeinsame Erlebnis soll Menschen begeistern und dazu bewegen, sich sozial zu engagieren.

Wir legen alle Einnahmen und Ausgaben offen, um allen Unterstützern gegenüber eine größtmögliche Transparenz zu gewährleisten. Damit hat jeder Einblick, was mit welchem Euro geschieht und welches Ergebnis mit unserer Aktion möglich sein kann. Ihr zeigt mit eurer Unterstützung, was euch der Zug der Liebe wert ist.

Unsere Wagen im Überblick:

[1] #fünfminutenfüreinleben
Schirmherr: AIAS Berlin – Studierende gegen Blutkrebs
Wagenbetreiber: GUN POWDER
Statement: Eine Registrierung bei der DKMS Deutschland dauert nur 5 Minuten und kann Leben retten. Jede/r 7. BlutkrebspatientIn wartet vergeblich auf eine Stammzellspende. Wir kämpfen dafür, dass vor allem mehr junge Menschen zu potenziellen LebensretterInnen werden.
KünstlerInnen: Vision Factory ( Official Fanpage ) b2b Margot LOX, KC Wray b2b ELSA BJE, JU.GO, Sztuka b2b Lennart Richter, Bombata & The Fox, Kaldera b2b Denise Bauer

[2]
Schirmherr & Wagenbetreiber: KJFE CLUB „Atelier89“
live: Julien B., Backlash, Jules Kiss
DJs: Dj Tj, Mr. Crazy, Ravestar, Der John, Backlash, Monosurround, Minimalista

[3]
Schirmherr: Berlin Massive e.V.
Wagenbetreiber: Antibling Promassive
Statement: Mit internationalem Austausch von KünstlerInnen und Akteuren der Zivilgesellschaft stehen wir für einen pluralistischen Blick auf die Welt, in der Vielfalt selbstverständlich sein sollte und die Bässe bis zum Anschlag aufgedreht sind.
KünstlerInnen: After:Birth, DJ sKare, Toshka, EAZY B, Johannes Welz, Substil

[4] #boh
Schirmherr: Berliner Obdachlosenhilfe e.V.
Wagenbetreiber: UCP Berlin / depth tunes
Statement: Die Freiwilligen der Berliner Obdachlosenhilfe verteilen regelmäßig selbstzubereitetes Essen, Kleidung, Hygieneartikel u.a. Wir beabsichtigen so einen Beitrag gegen Rassismus und Sozialchauvinismus zu leisten.
KünstlerInnen: Madtales, KempStarr

[5] #wahrnehmen
Schirmherr: BLN.FM
Wagenbetreiber: Ostfunk / Neuhain Recordings
Statement: Erst dadurch, dass wir andere Menschen wahrnehmen, können wir emphatisches Empfinden aufbauen. Empathie und Kommunikation sind die Basis des menschlichen Miteinanders.
KünstlerInnen: daniel boon

[6]
Schirmherr: Bunte Vielfalt e.V.
Wagenbetreiber: Symbiotikka at KitKat Club / Marcel db
Statement: Zweck des Vereins ist die Jugendhilfe und -fürsorge, d.h. die breit angelegte Förderung der kulturellen und sozialen Arbeit und dabei insbesondere die Förderung der sozialen und sonstigen Selbstbetätigung der Kinder und Jugendlichen. Dabei ist internationale Kinder- und Jugendarbeit eingeschlossen. Der Verein wendet sich in seiner Arbeit speziell an Jugendliche im Alter von 14 bis 25 Jahren, körperlich und geistig behinderte Jugendliche, sowie homo- und bisexuelle Jugendliche
KünstlerInnen: Marcel db, DJ Jordan, BB DENG, Chris Knipp,

[7] Vereinfachung des Zugangs zum öffentlichen Raum für nicht-kommerzielle (Musik-)Veranstaltungen.
Schirmherr: Clubcommission Berlin
Wagenbetreiber: HangarTechno
Statement: Das „Model Space Project“ zielt auf die Vereinfachung der rechtlichen und verwaltungspraktischen
Rahmenbedingungen für informelle Kulturnutzungen in öffentlichen Freiräumen (unter besonderer Berücksichtigung
kleinteiliger, jugendkultureller und musikbezogener Nutzungen).
KünstlerInnen: André Dümont

[8] #diestadtgehörtallen
Gegen Rassismus, Diskriminierung und Ausgrenzung!
Gangway e.V. Straßensozialarbeit Berlin
Statement: Als StraßensozialarbeiterInnen des Gangway e.V. sind wir jeden Tag mit verschiedensten gesellschaftlichen Konflikten der Menschen dieser Stadt konfrontiert. Lasst uns etwas verändern und unsere Stadt aktiv mitgestalten – denn die Stadt gehört allen! Diese Forderung sowie Protest gegen Rassismus, Diskriminierung und Ausgrenzung möchten wir gemeinsam mit euch auf die Straße bringen.
KünstlerInnen:

[9]
Schirmherr: Karuna – Zukunft für Kinder und Jugendliche in Not
Wagenbetreiber: ICH LIEBE MEIN LEBEN
Statement: KARUNA begegnet jungen Menschen mit Empathie und Mitgefühl und begleitet sie durch Beteiligung und Mitbestimmung auf dem Weg in eine selbstbestimmte Zukunft.
KünstlerInnen: Aris, Midge, Ron Martin

[10] Liebe überwindet alle Barrieren
Schirmherr: Inklusion muss laut sein
Wagenbetreiber: Zurück zu den Wurzeln Festival
Statement: Wir stehen für ein gleichwertiges Miteinander
Barrieren und Hürden überwinden wir mit Verständnis und Liebe. Manchmal aber eher mit Muskelkraft und der Power von 1700 ehrenamtlichen Buddies.
KünstlerInnen:

[11] #mehrkunstundkulturindernatur
Schirmherr: Förderverein Natur & Kultur Freunde e.V.
Wagenbetreiber: Beatfreak
Statement: Unser Ziel ist einen Freiraum für Künstler, Kreative und Visionäre zu schaffen, den gesellschaftlichen Austausch zu fördern und mit Kunst, Kultur und Nachhaltigkeit, Menschen zusammen zu bringen. Dabei kooperieren wir mit den Gemeinden, den ortsansässigen Kultureinrichtungen, Unternehmen und Vereinen, um den ländlichen Raum infrastrukturell zu stärken.
KünstlerInnen: DIEJÄYZ

[12] Für mehr Nächstenliebe! – Gegen Diskriminierung und Ausgrenzung
Schirmherr & Wagenbetreiber: Offbeat e.V.
Statement: Wir stehen für bedingungslose Nächstenliebe gerade für Menschen mit Isolationstendenzen. Gerade Menschen in Not oder besonders prekären Lebenslagen, benötigen unsere Hilfe und ein offenes Ohr.
KünstlerInnen: Tropus, In-Zane, Intox, Amentis, GSB aka G-Style Brothers

[13] #feiernhilft
Schirmherr: SAGE Hospital e.V.
Wagenbetreiber: INSOMNIA-Nightclub
Statement: Das SAGE Hospital wäre ohne den Einsatz der Berliner Szene undenkbar. Das Motto deshalb: Feiern hilft!
KünstlerInnen: DJ Jordan, Glabmas&Glabsem, Gebrüder Werner, DJ Daora, DJ Scary, Basti Wach, DJ-alGee

[14] Tiere haben keine Stimme, wir geben ihnen eine!
Schirmherr: Tierschutz Berlin
Wagenbetreiber: Grossstadtvögel / Vögeln mit Freunden
Statement: Seit 1841 kämpfen wir für die Rechte der Tiere in der Hauptstadt. In Berlin Falkenberg betreiben wir Europas modernstes und größtes Tierheim. Hier werden jeden Tag 1.400 Tiere liebevoll versorgt und hoffentlich schnell in ein neues Zuhause vermittelt. Nicht nur Hunde und Katzen, – auch Affen, Exoten, Kleintiere, Vögel, Ziegen, Schafe, Hühner, Schweine, Schildkröten und sogar Schlangen finden bei uns ein vorübergehendes Zuhause. Das Tierheim finanziert sich übrigens fast ausschließlich durch Spenden.
Tierheim Berlin – Tierschutz mit Herz und Schnauze!
KünstlerInnen: Daniel Ledwa Music, Jonas Rolof, VAMOS ART

[15]
Schirmherr: Warriors mit Kultur für Demokratie und Menschenrechte
Statement: Wir sind Kunst und Kulturschaffende, die Menschen mit den Mitteln der Kunst und Kultur, für gesellschaftliches Engagement begeistern wollen. Zu diesem Zweck haben wir einen Kulturverein geschaffen, der nachhaltig Kulturprojekte entwickelt, sich zur Umsetzung Partner sucht und diese dann umsetzt.
Wagenbetreiber: Der Weiße Hase
KünstlerInnen: Maschine