Workeer: Eine Online-Jobbörse für Flüchtlinge

on

Zwei Studenten aus Berlin haben Workeer entwickelt. Über die Page wollen sie Jobs an Flüchtlinge vermitteln. Das ganze Projekt ist Bachelor-Arbeit von David Jacob und Philipp Kühn.

Ihre Plattform Workeer soll Jobsuchende Geflüchtete und Arbeitgeber zusammenbringen. Der Name leitet sich aus den englischen Wörtern worker und refugee ab und gesprochen hört es sich an wie work here, wie Jacob auf Twitter mitteilte.

Flüchtlinge können sich auf der Seite registrieren und Informationen zu Skills und Job eintragen. Die meisten von ihnen sprechen gleich mehrere Sprachen, einige geben jahrelange Berufserfahrung und Studienabschlüsse als Qualifikationen an. Zudem haben sich schon über 60 interessierte Arbeitgeber registriert, es läuft also gut an. Wir wünschen den Machern nviel Glück und Erfolg bei diesem tollen Projekt.

workeer