Der Zug der Liebe sieht sich auch ganz klar als Multiplikator und Unterstützer für junge DJs und Live Acts, die hier neben bekannten Namen das erste Mal ohne großen Druck auf großer Bühne auftreten können.

Großstadtvögel

Dole&Kom (3000°)
Schallfeld (Grossstadtvögel / 35grad records)
schNee (cosmic society)
Vamos Art (Ton Liebt Klang / Dusted Decks / Grossstadtvögel)
Bastian Lehnert (Grossstadtvögel, Baile, Deeptech Rec)
Dave Dinger (Bachstelzen/KaterBlau)
Djulien Ferrantes (Grossstadtvögel / dfmaster)

Kentaur

Lunar Plane
Dan Palmer
Dennis Jernelius
Oskar E
Jakub Sulak
Daniel Vaz
Amo Chase
Marvin Hey

Save the lake Atitlan/ Belisa Crew

Maria New Yen
Fabe
JohnnyD
Nekes
Christopher Lawrenz
Peter Esaah

UCP Berlin

Vanessa Sukowski
Joris Belzin
ucp berlin (kempstarr, charly rabens)
Seth Schwarz
Max Walcha
Fancy Sound Module

GUN PWDR

LENNART RICHTER
SZTUKA
JU’GO -live-
BOMBATA & THE FOX
DAN CROSS
VISION FACTORY

HangarTechno & Hundertvier

TOM VIRKUS
REVERBTISM
Perser
KONSTANTIN POPP
Hoffmann
Hermann Hellwig
Decalculator
Kaspar Krug
Galgenbruder
Cymatik
Don Paulo
Jimmy & Wenzel

Le Char Breton

GANEZ THE TERRIBLE
MORGASM
BOB MAXWELL
RAMAAH
FLIPO
JACKY NOX
WALTER WELLEN

Wir machen Musik

Steven Strahl
Hardy Es
BB Deng
Konrad Ritter
Ferdinand Dreyssig
Romeo Foxtrott
Schulz&Müller